Über mich

Hallo liebe(r) Besucher,
auf meiner Seite seht ihr verschiedene Motive und Tiere die es u.a. in „meinem“ Tal gibt (einige sind Geheimtipps die nur ich kenne). Natürlich gibt es noch viele andere Motive die mir vor die Linse kommen und die ich euch gerne zeigen möchte. Zusammen mit meinem Hund SAMMY bin ich viel in der Natur unterwegs und erkunde die Gegend und die Berge. Fast immer „bewaffnet“ mit meiner Kamera und Tele. Natur- besonders Wildlife Fotografie ist für mich ein Ausgleich zum Alltag. Und falls man mal kein geeignetes Motiv findet, war man wenigstens an der frischen Luft... Wichtig ist es, sich im Vorfeld über Wildtiere und ihre Gewohnheiten zu informieren. Das erhöht die fotografische Ausbeute, denn Verhaltensweisen können leichter vorhergesehen werden. Wildlife Fotografie bedeutet für mich außerdem, sich „Nahtlos“ in die Gegend einzufügen und keine Störungen zu verursachen. Ohne Ausdauer, Geduld und vor allem Glück geht es aber meistens nicht.
Für mich persönlich steht der Schutz der Tiere und Pflanzen VOR dem Bild!!! Nur so und mit viel Glück gelingen Bilder die trotzdem nur annähernd das Erlebte wiedergeben können. Das ECHTE Bild speichert der Kopf.
Ihr könnt nun bei einem Streifzug durch meine Homepage die faszinierende Natur- und Tierwelt des LECHTALES erleben – zu diesem „Digitalen Spaziergang“ wünsche ich euch viel Freude und Spaß. In diesem Sinne hoffe ich, daß viele Menschen, auch in meinen Bildern, die Verletzlichkeit der Natur und Tiere erkennen und Ihren eigenen Beitrag dazu leisten sie zu schützen! Zitate rund um den Tierschutz, der mir persönlich ein Anliegen ist: http://www.deannaberger.de/tierheim/seiten/denken1.html
Mein persönliches Highlight - Das Siegerbild der NATURPARKE ÖSTERREICHS 2012 (was mich sehr gefreut hat). Und wenn euch gefällt was ihr hier seht, würde ich mich über eine E-Mail mit konstruktiver Kritik oder Lob sehr freuen. Selbstverständlich können meine Bilder auch käuflich erworben werden. Einfach ein E-Mail an info@lechtal-fotografie.com und wir finden eine Lösung.
Einige Bilder sind auf sehr große Entfernung und schlechten Lichtverhältnissen entstanden, darunter leidet leider die Qualität da ich kein Profi mit dementsprechender Ausrüstung bin. Zur Dokumentation möchte ich sie euch aber trotzdem gerne zeigen
.



Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute!
Ansel Adams
Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!
Wilhelm Busch